Kinder aus alkoholbelasteten Familien

Entwicklungsrisiken und -chancen (Klinische Kinderpsychologie)

Martin Zobel, Autor

Kinder aus alkoholbelasteten Familien

Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus einem alkoholbelasteten Elternhaus treten zunehmend “aus dem Schatten den Schweigens” heraus und bekennen sich zu ihren Erfahrungen mit Alkohol, Vernachlässigung und körperlicher/seelischer Gewalt. Auch Psychologen, Psychiater, Sozialpädagogen und Sozialarbeiter nehmen die Kinder mit abhängigen Eltern verstärkt wahr und erkennen Zusammenhänge zwischen den Erfahrungen des elterlichen Trinkens und psychosozialen Problemen auf allen Altersstufen.

Dr. Martin Zobel setzt sich kritisch mit den vorliegenden Forschungsergebnissen zu Risiken und Auffälligkeiten der Kinder von Abhängigen auseinander und thematisiert insbesondere Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten der Betroffenen. Gleichzeitig geht er auf die Frage des erhöhten Abhängigkeitsrisikos der Betroffenen im Erwachsenenalter ein und zeigt Ansätze zur Prävention von Suchtentwicklung auf. Er leitet praktische Konsequenzen für Hilfeleistende ab und gibt Hinweise zum Umgang mit den betreffenden Kindern und Jugendlichen, insbesondere im Hinblick auf deren eigenes Verhältnis zum Alkohol.

Online bestellen